Aktionen

Infostand auf dem Frühlingsmarkt

Am 24. April war das BKN auf dem Frühlingsmarkt im Umweltzentrum Fulda mit einem Infostand vertreten. Es wurde für den „Visionstag 2030“ am 21. Mai geworben.
Außerdem wurden die bestehenden Kontakte zu Initativen, Vereinen und Personen ausgebaut.

Infostand des BKN auf dem Frühlingsmarkt

………

Vortrag über Energiebeschaffung

EIRG_Logo_bunt_328x287

Bad Königshofen. Das Thema Energiebeschaffung und die hohen Preise für Öl, Gas und Sprit haben sich durch den Ukrainekrieg noch einmal verschärft und sind zu einem der brisantesten Themen der Gegenwart geworden. Die politischen Ereignisse machen deutlich, wie wichtig Energieautarkie ist und wie Energiebezug und Frieden miteinander zusammenhängen.
Hans-Josef Fell, ehemaliger Bundestagsabgeordneter und einer der Väter des EEG, jetzt unter anderem Präsident der Energie-Watch-Group und Buchautor, kämpft seit vielen Jahren für den Ausbau der erneuerbaren Energien.
Auf Einladung der Energie-Initiative Rhön und Grabfeld hält er einen Vortrag am Mittwoch, 6. April, um 19 Uhr in der Tenne (Hotel Vierjahreszeiten, Bamberger Straße 18, 97631 Bad Königshofen).
Das Thema lautet: „Nur mit 100 Prozent Erneuerbare Energien können wir die Energiepreise senken und das Klima schützen!“
Die Veranstaltung übertragen wir online per zoom. Zur Online-Teilnahme erhalten Interessierte einen Einladungs-Link per Mail, zuvor müssen sie sich per E-Mail beim Vorsitzenden unter christof.helfrich@energie-rhoen.de anmelden.
Wer persönlich dabei sein möchte, sollte sich bitte auch per Mail anmelden, da die Teilnehmerzahl vor Ort auch beschränkt ist.

Abseilaktion zur Verkehrswende

Am Sonntag, den 23. Januar findet um 11 Uhr an der Brücke für die A7 zwischen Künzell und Keulos eine genehmigte Abseilaktion auf die Autobahn statt.

Fahrrad-Demo zur Abseilaktion

Liebe Radelfans, liebe Freundinnen und Freunde des ADFC Fulda,

am Sonntag, 23.01.2022, findet eine (angemeldete) Abseilaktion von der Künzeller Brücke über die A7 an der Haunestraße (Künzell Richtung Keulos) statt. Sie richtet sich gegen die Kriminalisierung von Aktivist:innen, die gerade wegen ähnlicher Aktionen im letzten Jahr gegen die A49 und für den Rückbau von Autobahnen vor Gericht stehen, und fordert eine echte Verkehrswende – jetzt!

Wir unterstützen das mit einer solidarischen Fahrraddemo, die um 10:00 Uhr am Fuldaer Bahnhofsvorplatz starten wird. Wir freuen uns auf Eure Teilnahme! Gerne könnt Ihr die Aktion weitersagen – auch auf anderen Verteilern.

Da wir alle pandemiebedingten Schutzregeln einhalten wollen, bringt bitte Masken mit und haltet ausreichend Abstand. Achtung: Bei Schnee werden Abseilaktion und Demo nicht stattfinden.

Viele Grüße von
Wolf-Ulrich Schlösser,  Dr. Harald Häußer-Mischlich und Stefanie Karl